Iaido (sprich: jaido) ist eine japanische Schwertfechtkunst, die vor über 450 Jahren von den Samurai als Selbstverteidigungskunst entwickelt wurde. Das höchste Ziel im Iaido ist es, mit allen Dingen der Welt in Frieden zu leben.

Heute wird im Iaido die korrekte Handhabung des Schwertes in verschiedenen Situationen geübt. Weniger, um wie früher einen überraschenden Angriff abzuwehren, sondern um die eigene, innere Haltung zu stärken, ein offenes Herz zu erhalten und den Respekt vor dem Partner zu wahren.

Iaido dient nicht nur zur Erlangung von höchster Präzision in der Waffenführung, sondern stellt  eine Methode der Konzentrations- und Atemschulung dar.

Im vollendeten Iaido verschmelzen die exakte Körperbewegung und die Unbeweglichkeit im Gemüt widerspruchslos ineinander. Der Geist muss sich der Situation entsprechend verhalten, der Körper muss folgen. Alle Bewegungen gehen fließend in einer harmonisch-ästhetischen Form ineinander über.

Es ist das Streben nach geistiger und körperlicher Harmonie.

 

Iaido Training
Trainingsstätte: Hochfelder Landstr. 1· 24943 Flensburg
Iaido Training
Trainingsstätte: Hochfelder Landstr. 1· 24943 Flensburg

 

Jan

30

2016

IAIDO Lehrgang in Wentorf

Am 30. u. 31. Januar findet ein Iaido-Lehrgang (Oshōgatsu) in Wentorf statt. Die Leitung hat Karl-Heinz Lübcke (7.Dan Renshi). Die Ausschreibung und weitere Infos findet hier.

Mar

12

2016

Kinder- u. Jugendlehrgang in Reinbek

Am Samstag d. 12. März findet ein Kinder- u. Jugendlehrgang in Reinbek statt. Trainer sind Reinhard Kohnen und Max Beiße. Weitere Informationen findet ihr in der Ausschreibung sowie im Training